Eroten

Aus Stuck-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eroten, Kinder mit Flügeln als kleine Erosgestalten. Im Hellenismus als Zugabe zu Plastiken beliebt; auch in Wandmalereien z.B. in Pompeji. Nach dem Vorbild entstanden die got. Kinderengel und die Putten in Renaissance und Barock.